Sie sind hier: StartseiteWir über unsNachrichtenWDR-Bericht zum Tag der Bundeswehr zeigt die Rolle von Sprachmittlern bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr

WDR-Bericht zum Tag der Bundeswehr zeigt die Rolle von Sprachmittlern bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr

Screenshot aus der Mediathek des WDR. 
(© WDR)
Screenshot aus der Mediathek des WDR.
(© WDR)

Auftrag: „Illegalen Kontrollpunkt räumen und entwaffnen!“ Wie das geht, übten die Soldatinnen und Soldaten des Objektschutzregiments der Luftwaffe aus Schortens für ihre Vorführung am Tag der Bundeswehr. Begleitet wurden sie dabei von einem Team der WDR-Lokalzeit.

Der Bericht zeigt, wie die Soldaten von den Patrouillenfahrzeugen DINGO und EAGLE absitzen und mit den Betreibern eines illegalen Kontrollpunkts in Kontakt treten. Mit dabei: Sprachmittler des Bundessprachenamtes, ohne die keine Verständigung möglich wäre. Ein solches Szenario ist den Sprachmittlern gut bekannt, denn als bewährter Partner begleitet das Bundessprachenamt die Bundeswehr in alle Auslandseinsätze.

Mehr Information zur Unterstützung der Auslandseinsätze finden Sie hier.

WDR - Video: Das Patensystem des Bundesprachenamts in Hürth

WDR - Video: Das Patensystem des Bundesprachenamts in Hürth

 WDR - Video: Das Patensystem des Bundesprachenamts in Hürth
WDR - Video: Das Patensystem des Bundesprachenamts in Hürth


Stand vom 07.06.2017 | Text: Ruhnke BSprA/LtgStb